Es ist vollbracht! SFN steigt in die Oberliga auf!

Es ist vollbracht! SFN steigt in die Oberliga auf!

Die Erste 29.05.2019

5:0 Heimsieg gegen den FC Kray +++ Ein Traum wird wahr +++ SFN feiert bis tief in die Nacht

Mit 5:0 (3:0) gewannen die Sportfreunde Niederwenigern am letzten Sonntag gegen den schon feststehenden Meister FC Kray und steigen damit zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in die Oberliga auf. Es ist ein Novum für die Stadt Hattingen, denn die Sportfreunde Niederwenigern sind der erste Verein, der in der kommenden Saison in der Oberliga an den Start gehen wird. Als der Schiedsrichter die Partie abpfiff, kannte der Jubel keine Grenzen mehr und es wurde bis tief in die Nacht gefeiert. Am Platz feierten knapp 500 Fans mit den Sportfreunden, die sich über die ein oder andere Bier- und Sektdusche freuen durften. Es war eine Feier, die sinnbildlich für den Verein steht, denn es feierte nicht die 1. Mannschaft nur für sich, sondern alle gemeinsam! Wie immer gehörten alle dazu und jeder lag sich in den Armen. Jeder Fan herzte nach Apfiff fast jeden einzelnen Spieler, die Jugendmannschaften feierten, die Seniorenmannschaften feierten und am Ende sind alle zusammen in die Oberliga aufgestiegen. 

Das Spiel begann mehr als verhalten und die gesamte erste Halbzeit verlief relativ ereignislos, trotzdem erzielten die Sportfreunde Niederwenigern drei Tore. Bereits in der 22. Minute traf Steffen Köfler zur 1:0 Führung, nachdem Marc Gotzeina den Ball nach einem missglückten Rettungsversuch von Marvin Lippe vor das Tor gebracht hatte. Köfler rannte im Vollsprint hinter her und schob den Ball kurz vor der Torauslinie um den Pfosten ins Tor hinein. Danach ging es weiter ruhig her, trotzdem erzielten die Wennsichen in der 37. Minute das 2:0: Frederick Gipper starte einen Sololauf über die gesamte rechte Seite und bediente mustergültig den in der Mitte mitgelaufenen Florian Machtemes, der zum 2:0 hoch in die kurze Ecke traf. Kurze Zeit später war es wieder Machtemes der diesmal nach Vorlage von Marc Gotzeina zum 3:0 traf (40.). Da zu diesem Zeitpunkt der Duisburger SV ebenfalls bereits mit 3:0 gegen die Spvgg. Sterkrade-Nord führte, war so gut wie klar, dass die Sportfreunde Niederwenigern an diesem Tag in die Oberliga aufsteigen würden.

Um ganz auf Nummer sicher zu gehen wollten die Wennischen nach der Pause nocheinmal nachlegen und das taten sie auch früh (40.). Wieder war es Frederick Gipper der sich auf der rechten Seite durchsetzte und in der Mitte Marc Gotzeina freispielte, der hatte keine Mühe und traf mit seinem linken Fuß zur 4:0 Führung. Der Mann des Tages heißt allerdings Frederick Gipper, denn dieser rannte wiederholt die rechte Seite hoch und runter und konnte 69. Minute nur durch ein Foul an der Strafraumgrenze gestoppt werden. Der Schiedsrichter gab Elfmeter und den verwandelte David Moreno Gonzalez mit seinem ersten Ballkontakt zum 5:0. Danach passierte nicht mehr viel und das Spiel endete 5:0 für für den SFN, der damit in die Oberliga aufgestiegen ist und auch im Jahr 2019 jedes Heimspiel gewinnen konnte. 

Am kommenden Sonntag steht dann das letzte Spiel der Saison auf dem Programm. Um 15 Uhr geht es zum VfB Frohnhausen, für den es in dieser Saison auch um nichts mehr geht. Bis dahin - Glück Auf!

SF Niederwenigern

5 : 0

FC Kray

Sonntag, 26. Mai 2019 · 15:00 Uhr

Landesliga Gruppe 2 · 33. Spieltag

Schiedsrichter: Dustin Sperling Assistenten: Felix May, Timo Praß

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.