SFN kämpft sich gegen Rellinghausen zum Sieg

SFN kämpft sich gegen Rellinghausen zum Sieg

Die Erste 12.09.2018

SFN vs. ESC Rellinghausen 2:1 (1:1)

Zum dritten Heimspiel der Saison 18/19 war am Sonntag der ESC Rellinghausen zu Gast an der Burgaltendorfer Straße. Mit dem ESC stellte sich also ein mittlerweile altbekannter Verein vor. Die zahlreichen Duelle waren in den letzten Jahren stets knapp und sehr umkämpft, wobei in der jüngeren Vergangenheit das Pendel des Öfteren auf die Seite des SFN ausschlug. In der letzten Saison gab es in der Meisterschaft zwei Siege und eine knappe Niederlage im Kreispokal.

Bei bestem Fußballwetter und vor guter Kulisse legten die Gäste einen Blitzstart hin. Keine drei Minuten waren gespielt und schon zappelte der Ball im Netz der Wennischen. Aus dem Halbfeld wurde ein Ball hoch über die Viererkette gespielt und der aus dem Mittelfeld in die Schnittstelle gelaufene Akteur des ESC vollstreckte mit einem gefühlvollen Heber über Alex Golz hinweg. Von der kalten Dusche mussten sich die Sportfreunde erstmal erholen. Eigentlich fand die Mannschaft in der gesamten ersten Hälfte nicht ins Spiel. Rellinghausen überließ den Schwarzgelben nach dem Tor den Ball und wartete meist erst in der eigenen Hälfte. Vorne störte mit Nadolny nur ein Angreifer die beiden Innenverteidiger des SFN beim Versuch das Spiel aufzubauen. Dennoch schaffte es die Heimmannschaft selten konstruktiv nach vorne zu spielen. Oft ließen sich die zentralen Spieler zu weit zurückfallen, sodass keine Tiefe im Spiel entstehen konnte und es selten möglich war, mit einem druckvollen Pass eine oder zwei Linien zu überspielen. So war es für den ESC ein Leichtes, die aus der Verzweiflung gespielten Flugbälle zu verteidigen. Nach knapp 30 Minuten wechselte der SFN dann bereits das erste Mal und brachte mit Stürmer Simon Bukowski für Innenverteidiger Malte Eckert jemanden, der als Anspielstation in der Spitze die nicht vorhandene Tiefe im Spiel halten sollte. Wirklich besser wurde es bis zum Halbzeitpfiff allerdings noch nicht. Für die neuformierte Dreierkette war es nun auch schwieriger einen aus dieser Kette freizuspielen, da ab dem Moment die beiden Außenspieler des ESC ihren Stürmer beim Unterbinden des Spielaufbaus unterstützten. Mit dem Pausenpfiff fiel dann doch noch aus heiterem Himmel der Ausgleichstreffer. Ein langer Ball von Torwart Alex Golz führte zu einem krassen Missverständnis zwischen Abwehrspieler und Torwart der Gäste. Florian Machtemes hatte den richtigen Riecher und vollendete ins verwaiste Tor.

Nach der Pause entwickelte sich zunächst ein anderes Spiel. Die in Halbzeit eins lethargisch wirkenden Gastgeber entdeckten nun ihren Kampfgeist und bisschen sich immer besser in das Spiel. So nahmen die Wennischen das Geschehen immer mehr in die eigenen Hände. Nach guter Einzelleistung von Paul Beyer auf der linken Seite drosch Flo Machtemes den Ball zum 2:1 ins Tor. Das Spiel war also gedreht und der ESC musste nun selbst mehr nach vorne investieren. Nun war es eine offene Partie. Rellinghausen versuchte immer mehr Druck aufzubauen und dadurch ergaben sich für den SFN Räume zum Kontern. Eine dieser Kontermöglichkeiten vergab David Moreno. Seinen Schuss konnte der Gästekeeper entschärfen und hielt sein Team damit im Spiel. In Folge brannte es mehrmals im Strafraum der Wennischen. Aber entweder zielten die Angreifer des ESC zu ungenau oder Alex Golz war zur Stelle. Nach einer aufregenden Schlussphase blieb es letztlich beim 2:1 für die Sportfreunde.

Nach hartem Kampf steht man nun also nach 6 Spieltagen mit 13 Punkten auf einem sehr guten zweiten Tabellenplatz. Punktetechnisch ein sehr guter Start der Mannschaft und trotzdem ist noch einiges an Luft nach oben. Das lässt auf eine sehr erfolgreiche Saison hoffen, da die Moral der Mannschaft absolut in Takt ist.

SF Niederwenigern

2 : 1

ESC Rellinghausen

Sonntag, 9. September 2018 · 15:00 Uhr

Landesliga Gruppe 2 · 06. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.