Damen mit zweitem Sieg in Folge!

Damen mit zweitem Sieg in Folge!

Damen 19.03.2018

SFN - TS Rahm 4:1 (1:0)

Heute empfingen wir zu Hause den TS Rahm. Die drei Punkte sollten im Dorf bleiben. Also wollten wir an die Leistungen des vergangenen Spieltages anknüpfen und mit großem Selbstbewusstsein auftreten.

Unser Ziel war es unser gewohntes Spiel aufzuziehen und so ließen wir direkt von Anfang an den Ball gut durch unsere eigenen Reihen laufen und bauten unser Spiel von hinten auf. Die schwierigen Wetterverhältnisse machten beiden Mannschaften zunächst ein wenig zu schaffen. Die starken Windböen beeinflussten immer wieder die Flugrichtung des Balls. Da wir mit Rückenwind spielten, waren wir zunächst im Vorteil und wollten das unbedingt ausnutzen um früh die Weichen auf Sieg zu stellen.

Dieser Plan ging relativ schnell auf. Lea B., die heute wieder auf der rechten Seite agierte, wurde von Ravissa bedient. Unsere Flügelflitzerin stürmte in Richtung gegnerisches Tor und schob den Ball gekonnt ins lange Eck. 1:0. Das Spiel flachte nach der Führung etwas ab. Wir starteten noch einige gute Angriffe, aber belohnten uns nicht mit einem weiteren Tor. Ließen gleichzeitig allerdings auch wenig auf unser Tor zu.

Mit dem verdienten 1:0 ging es für beide Mannschaften in die Halbzeitpause. Die Ansprache fiel kurz und klar aus: weiter machen!

Zu Beginn der zweiten Hälfte versuchte der Gegner uns erneut unter Druck zu setzen, doch wir konnten uns aus vielen Situationen heraus kombinieren. So lief der Ball kontrolliert durch unsere Reihen. Immer wieder wurde die Lücke in der Defensive von Rahm gesucht und der freie Raum stark bespielt, doch die Chancen durch Ravissa und Britta wurden durch die starke Torhüterin der Gegnerinnen vereitelt.

So kam es in der 70. Minute wie es kommen musste. Nach einer kurzen Unaufmerksamkeit in der Mannschaft und keiner genauen Zuteilung kam TS Rahm zum 1:1 Anschlusstreffer.

Die Moral der Mannschaft machte sich dann kurz darauf bemerkbar, denn keiner der Schwarz-Gelben Mädels war mit der Punkteteilung einverstanden. So erzielten wir postwendend die erneute Führung durch Ravissa. Nach einem mustergültigen Pass von Innenverteidigerin Charlotte auf Britta, schickte diese ihre Mitspielerin mit einem steilen Pass in Richtung Tor. Ravissa behielt die Nerven, umkurvte mit einer Körpertäuschung die Torhüterin und schob zum 2:1 ein.

Nun hatten wir das Spiel fest im Griff. Zwei Minuten später erhöhte Britta dann auf das vorentscheidende 3:1. Nach einer Flanke von Leandra aus dem Mittelfeld in die Spitze, machte es Britta Ravissa nach – umkurvte die Torhüterin und musste ebenfalls nur noch ins leere Tor einschieben.

Der Torhunger der Mädels war noch nicht gestillt. Mit Linda, Ronya und Anna kam noch einmal offensiver Wind von der Bank. Nach einem Freistoß von Britta, der zunächst von der Torhüterin pariert wurde, schaltete Ronya am schnellsten. Sie bewies ihre Qualitäten als Joker und schob zum 4:1 ein.

Kurz vor dem Abpfiff wurde es noch mal brenzlig in unserem Sechszehner. Doch Leoni war hellwach und hielt das Ergebnis fest. Dies war auch eine der wenigen gefährlichen Offensivaktionen unserer Gegnerinnen in dem Spiel.

Nach dem Abpfiff war die Freude bei allen groß. Unser Selbstbewusstsein und Teamgeist zahlte sich am Ende des Spiels aus. Ein verdienter und vor allem wichtiger Sieg in Sachen Abstiegskampf! Auch wenn wir das Spiel hätten eher entscheiden können, behielten wir bis zum Abpfiff die Nerven und ließen uns auch von dem zwischenzeitlichen Ausgleich nicht aus der Ruhe bringen.

Am nächsten Sonntag können wir durchschnaufen, denn wir haben spielfrei. Dafür können wir uns in den nächsten Trainingseinheiten intensiv auf das nächste Spiel am 15.04 in gegen den SV Wanheim vorbereiten. Wir spielen um 13:00 Uhr beim Tabellendritten und würden uns wie immer über Unterstützung freuen!

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.