„Alle sind heiß!“

„Alle sind heiß!“

Die Erste 09.08.2019

Am Samstag beginnt um 17 Uhr gegen TuRU Düsseldorf die erste Oberliga-Saison der Vereinsgeschichte

Wenn um 17 Uhr der Schiedsrichter die erste Oberliga-Partie der Vereinsgeschichte an der Burgaltendorfer Str. anpfeift, dann ist sich Trainer Jürgen Margref sicher: „Alle sind heiß!“ Zum Auftakt treffen die Sportfreunde Niederwenigern auf die TuRU Düsseldorf, die die letzte Saison auf dem 8. Tabellenplatz beendet haben. Natürlich ist die Anspannung auf Seiten des SFN groß, nach dem fulminanten Aufstieg in der letzten Saison, doch der Trainer glaubt auch an eine gute Atmosphäre, die den Sportfreunden in der letzten Zeit zu viel verholfen hat: „Je mehr Fans, desto besser! Wir hatten in der letzten Saison die meisten Zuschauer der Liga und die Verlegung auf Samstag Abend lockt vielleicht auch den ein oder anderen mehr an.“ 

Aber nur auf die schöne Atmosphäre dürfen sich die Jungs um Neu-Kapitän Steffen Köfler nicht verlassen, sondern mit der richtigen Einstellung an den Tag gehen um das erste Spiel auf jeden Fall gewinnen zu wollen. Die Sportfreunde hoffen dabei auf eine schlagkräftige Truppe, die zusammen mit den Fans im Rücken, die TuRU aus Düsseldorf schlagen kann. Den Gegner schätzt Jürgen Margref: „Sie können sehr gut Fußball spielen, doch Düsseldorfer Mannschaften mögen es nicht wenn es mal unbequem wird.“ Wer bei diesem Vorhaben alles mitwirken kann ist noch unklar, doch definitiv ausfallen werden die Langzeitverletzten Damian Peterburs und Marcel Kuhlmann, sowie Simon Bukowski und David Moreno. Hinter den Einsätzen von Torwart Alexander Golz und den beiden Innenverteidigern Sergej Stahl und Fabian Feldmann stehen noch große Fragezeichen.

Angepffifen wird die Partie von Schiedsrichter Cedric Gottschalk auf dem Glück Auf Sportplatz am Samstag um 17 Uhr. Die Dauerkarten können dann vor Ort erworben werden. Bis dahin - Glück Auf!

 

SF Niederwenigern

1 : 1

TuRU Düsseldorf

Samstag, 10. August 2019 · 17:00 Uhr

Oberliga Niederrhein · 01. Spieltag

Schiedsrichter: Cedric Gottschalk Assistenten: Maximilian Fischedick, Florian Nakot Zuschauer: 485

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.