Sportfreunde wollen eine neue Serie starten!

Sportfreunde wollen eine neue Serie starten!

Die Erste 04.04.2019

Es geht zum Aufsteiger SV Genc Osman +++ Osman aktuell bester Aufsteiger +++ 3:1-Sieg im Hinspiel

5 Spiele in Serie gewannen die Sportfreunde Niederwenigern bis vor dem letzten Spieltag, doch dann setzte es eine 2:0-Niederlage beim VfL Rhede. Natürlich ist die Elf um Kapitän Niklas Lümmer gewillt eine neue Serie zu starten und diese darf aus Sportfreunde-Sicht schon am kommenden Sonntag starten. Doch ganz so leicht dürfte diese Aufgabe nicht werden, denn mit dem SV Genc Osman wartet der aktuell beste Aufsteiger auf die Sportfreunde Niederwenigern. Der Tabellen-Siebte gewann zuletzt seine beiden Spiele gegen den ESC Rellinghausen (3:0) und SF Königshardt (5:0), zudem holte die Elf von Trainer Heiko Heinlein 23 ihrer 36 Punkte auf eigenem Platz. Für die Wennischen geht es weiter darum, den Anschluss auf die ersten beiden Plätze zu halten, denn die berechtigen am Ende der Saison zum direkten Aufstieg in die Oberliga.

Durch die Niederlage am letzten Spieltag sind die Sportfreunde auf den 3. Tabellenplatz abgerutscht, jedoch beträgt der Abstand auf den Tabellen-Zweiten SV Sonsbeck lediglich 2 Punkte. In der Hinterhand haben die Wennischen allerdings immernoch das Nachholspiel gegen den Duisburger SV am 24.04.2019 zu Hause an der Burgaltendorfer Straße. Trotz der Niederlage letzte Woche war Trainer Jürgen Margref positiv gestimmt: "Mich hat die Einstellung in Rhede überzeugt! Obwohl wir verloren haben bin ich mit einem positiven Gefühl nach Hause gefahren und das macht mir Mut dafür, dass wir in den nächsten 9 Wochen noch einiges erreichen können!" Dass die Bedingungen am Sonntag wieder besser werden, kommt seiner Mannschaft entgegen: "Es wird wieder mehr Spaß machen Fußball zu spielen, als auf dem Naturrasen in Rhede. Ich bin guter Dinge, dass wir das Spiel zu unseren Gunsten entscheiden werden." Trotzdem warnt der Trainer auch vor einer starken Offensive der Gastgeber: "Sie sind nicht umsonst der beste Aufsteiger der Liga, nur Kray hat aktuell mehr Tore geschossen. Doch Defensiv haben sie dann auch ihre Schwächen und das müssen wir ausnutzen. Wir müssen zusehen das wir ohne Gegentor bleiben und auch bei Standards müssen wir konsequenter verteidigen als noch in Rhede!"  

Der Kader bleibt zur Vorwoche unverändert und so fehlen lediglich Marius Lünemann und die drei Langzeitverletzten Lauritz Angerstein, Fabian Feldmann und Fabian Lümmer. Anstoß im Heinrich-Hamacher-Sportpark (Oberhausener Allee 14a, 47167 Duisburg) ist am kommenden Sonntag um 15:15 Uhr. Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Celal Simsek und seinen Assistenten Bektas Bicici und Ömer Faruk Yildirim. Die Sportfreunde freuen sich wieder über zahlreiche Unterstützung aus dem Schwarz-Gelben Lager. Glück Auf. 

SV Genc Osman Duisburg

1 : 1

SF Niederwenigern

Sonntag, 7. April 2019 · 15:15 Uhr

Landesliga Gruppe 2 · 26. Spieltag

Schiedsrichter: Celal Simsek Assistenten: Bektas Bicici, Ömer Faruk Yildirim Zuschauer: 150

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.