SFN will erfolgreich in die Rückrunde starten!

SFN will erfolgreich in die Rückrunde starten!

Die Erste 15.02.2019

Zum ersten Heimspiel im Jahr 2019 erwarten die Sportfreunde Niederwenigern den Aufsteiger GSV Moers +++ Im Hinspiel verloren die Wennischen mit 3:2 +++ Beste Bedingungen für den Rückrunden-Auftakt

Es geht wieder los auf dem Glück-Auf-Sportplatz an der Burgaltendorfer Straße in Niederwenigern. Am Sonntag erwarten die Sportfreunde zum Rückrundenauftakt den Aufsteiger GSV Moers. Der Grafschafter Spielverein steht momentan auf dem 12. Tabellenplatz der Landesliga Gruppe 2 und hat schon 21 Punkte auf der Habenseite. Tabellarisch gesehen gehen die Sportfreunde aus Niederwenigern, die momentan auf einem beachtlichen 3. Platz stehen, natürlich als Favorit in diese Partie. Doch nach dem Hinspiel müssen die Jungs von Trainer Jürgen Margref gewarnt sein – damals verloren die Wennischen ihre Auswärtspartie mit 3:2 (2:0). Für die Sportfreunde traf im Hinspiel der El Matador David Moreno Gonzalez doppelt vom Elfmeterpunkt, jedoch reichte dies nicht zu einem Punktgewinn.

Die Rückrundenvorbereitung ist nun endlich vorbei. Die Hallenwinterrunde in Essen schlossen die Sportfreunde Niederwenigern auf dem 5. Platz ab, bei der Hattinger-Hallenstadtmeisterschaft reichte es für den Seriensieger „nur“ für Platz 3. Hier muss berücksichtigt werden, dass die Wennischen gleichzeitig sowohl die Finalrunde in Essen spielten, als auch die Runde in Hattingen. Auch der 2. Winter-Cup in Burgaltendorf war für die Elf von Trainer Jürgen Margref recht erfolgreich. So konnte man in der Gruppe im ersten Spiel endlich mal wieder gegen den SV Burgaltendorf gewinnen (2:0) und im letzten Spiel reichte gegen die SG Kupferdreh-Byfang ein 1:1 Unentschieden für den Einzug ins Finale. Gegen die SpVg. Schonnebeck bekam die Landesliga-Truppe jedoch gezeigt wie Oberliga-Fußball funktioniert. Mit 5:0 verloren die Sportfreunde gegen den 11. der Oberliga Niederrhein.

Für das Spiel gegen den GSV Moers möchten die Sportfreunde Niederwenigern unbedingt gewinnen, um weiter Druck auf den Tabellenzweiten SV Sonsbeck auszuüben. 3 Punkte Rückstand beträgt der Abstand bei einem Spiel mehr auf Platz 2. Den 3. Tabellenplatz wollen die Sportfreunde auch unbedingt festigen, da dieser am Ende der Saison aller Voraussicht nach wieder für einen Relegationsplatz reicht.

Zurückgreifen kann Trainer Jürgen Margref nicht auf den gesamten Kader. So fallen neben den Langzeitverletzen Fabian Feldmann, Fabian Lümmer und Sebastian Wieczorek auch Marius Lünemann (Fortbildung), Paul Beyer, Amin Ouahaalou und Simon Bukowski (alle krank) aus. Hinter dem Einsatz von Torwart Alexander Golz steht noch ein Fragezeichen, da dieser sich im Training erneut eine Knieverletzung zugezogen hat. Aber auch bei den krankheitsbedingten Ausfällen besteht noch Hoffnung auf einen Einsatz am Sonntag.

Anstoß an der Burgaltendorfer Str. 7, 45529 Hattingen ist bei strahlendem Sonnenschein und 14 Grad um 15 Uhr. Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Florian Nakot und seinen Assistenten Janne Kühsel und Alexander Jaskolla, die zufälliger Weise auch schon als Gespann das Hinspiel geleitet haben.

Also liebe Fans der Sportfreunde: Die Mannschaft benötigt weiterhin eure Unterstützung, um gut aus der Rückrunde zu starten, denn bei uns ist jedes Heimspiel etwas Besonderes mit den meisten und besten Fans der Landesliga! Auf gehts Wennigern!

SF Niederwenigern

3 : 1

GSV Moers

Sonntag, 17. Februar 2019 · 15:00 Uhr

Landesliga Gruppe 2 · 20. Spieltag

Schiedsrichter: Florian Nakot Assistenten: Janne Kühsel, Alexander Jaskolla

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.