Sportfreunde holen Punkt im ersten Oberliga-Spiel!

Sportfreunde holen Punkt im ersten Oberliga-Spiel!

Die Erste 12.08.2019

1:1 (1:1) gegen TuRU Düsseldorf +++ 2 Elfmeter sorgen für die Tore +++ Torwart-Trio komplett

Mit einem 1:1 Unentschieden starten die Sportfreunde Niederwenigern ihn ihre allererste Oberliga Saison der Vereinsgeschichte. Knapp 500 Zuschauer sahen ein spannendes Spiel und eine gute Leistung der Schwarz-Gelben. Den 1:0 Rückstand per Foulelfmeter in der 11. Minute durch Daniel Rey Alonso konnte Marc Gotzeina nach 23 Minuten ebenfalls mit einem Foulelfmeter egalisieren.

Alles war angerichtet für das erste Spiel der neuen Oberliga Saison: 500 Zuschauer, eine schöne Choreografie beim Einlauf und hochmotivierte Schwarz-Gelbe auf dem Rasen, die unbedingt die ersten Punkte einfahren wollten. Die erste gute Möglichkeit bot sich Maximilian Golz nach 7 Minuten, doch sein Schuss aus 16 Metern ging links am Tor vorbei. Nur wenige Minuten später dann ein langer Ball in den Strafraum der Hattinger, TuRU-Stürmer Ayas kam an den Ball und wurde dann von SFN-Torwart Alexander Golz zu Fall gebracht. Schiedsrichter Cedric Gottschalk zeigte auf den Punkt und gab Elfmeter, welchen Daniel Rey Alonso in der 11. Minute verwandeln konnte. Die Wennischen spielten danach weiter mutig nach vorne, doch vergaben viele kleine Möglichkeiten zum Ausgleich. Nach 23 Minuten gab es dann erneut Elfmeter, dieses Mal allerdings für die Sportfreunde, nachdem Marc Gotzeina im Strafraum gefoult worden war. Gotzeina war es dann auch selbst, der den Elfmeter zum 1:1 Ausgleich verwandeln konnte. Trotz vielen Offensivaktionen auf Seiten der Elf um Kapitän Steffen Köfler blieb es bis zur Pause beim 1:1 Unentschieden.

Die 2. Halbzeit begann mit einem Freistoß, den Sergej Stahl aus gut 30 Metern knapp am Tor vorbei setzte. Kurz darauf ein Treffer für die Düsseldorfer, doch das Schiedsrichtergespann entschied auf Abseits (51.). Eckerts Schuss nach 57 Minuten war noch ein wenig harmlos, Köflers Volleyschuss zehn Minuten später war da schon gefährlicher, sollte allerdings auch nicht den Weg ins Tor finden, ebenso wie der Kopfball von TuRU-Stürmer Ayas. Die größte Möglichkeit gab es nochmal für die Düsseldorfer, doch nach einer missglückten Rettungsaktion von Schütte, traf Beric nur den Pfosten. Trotz einer druckvollen Schlussphase der Düsseldorfer blieb es am Ende beim 1:1 Unentschieden und die Sportfreunde feierten den ersten Punkt in der Oberliga Saison, die am Mittwoch bereits um 19:30 Uhr beim SC Velbert weiter geht.

Zudem komplettiert Hendrik Zimmermann das Torhüter-Trio der Sportfreunde um Alexander Golz und Sebastian Behler. Der 21-jährige Schlussmann wechselt von der SG Wattenscheid an die Burgaltendorfer Straße und war bereits gegen die TuRU Düsseldorf für den angeschlagenen Behler im Kader der Wennischen.

 

SF Niederwenigern

1 : 1

TuRU Düsseldorf

Samstag, 10. August 2019 · 17:00 Uhr

Oberliga Niederrhein · 01. Spieltag

Schiedsrichter: Cedric Gottschalk Assistenten: Maximilian Fischedick, Florian Nakot Zuschauer: 485

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.