Wahnsinn und Ekstase! Topspiel endet 2:2!

Wahnsinn und Ekstase! Topspiel endet 2:2!

Die Erste 05.05.2019

Leistungsgerechtes Unentschieden +++ Zwei Tore in der Nachspielzeit +++ Sportfreunde weiter auf 2

Wie nah Freud und Leid beieinander liegen konnten alle anwesenden Zuschauer am Sonntagnachmittag beim Topspiel zwischen dem SV Sonsbeck und den Sportfreunde Niederwenigern sehen. Als SFN-Torwart Alexander Golz in der 90. Minute einen Moment zu lange zögerte und so gegen Maximilian Fuchs zu spät kam, gab es Elfmeter für die Gastgeber und den verwandelte Stephan Schneider zum 2:1. Doch wer dachte, dass es dabei bleiben würde hat die Rechnung ohne Marc Gotzeina gemacht, denn der traf in allerletzter Sekunde mit einem Traumtor zum viel umjubelten 2:2. Durch diesen wichtigen Punktgewinn bleiben die Sportfreunde Niederwenigern dank des besseren Torverhältnisses weiter auf dem 2. Tabellenplatz.

Das Spiel begann mit fünf Minuten Verspätung, da sich am Eingang noch die letzten Zuschauer befanden, die sich dieses Spiel nicht entgehen lassen wollten. Über 200 Anhänger aus Niederwenigern haben sich auf den Weg nach Sonsbeck gemacht und konnten bereits nach 11 Minuten zum ersten Mal jubeln: Der seit Wochen überragende Maximilian Golz konnte Jan-Paul Hahn fair vom Ball trennen und lief anschließend 20 Meter alleine auf das Tor zu, zeigte keine Nerven und konnte zur 1:0 Führung einschieben. Es war spielerisch und auch vom Einsatz her eine gute erste Halbzeit der Sportfreunde. Hinten wurde von Sergej Stahl und Steffen Herzog konsequent verteidigt und oftmals klärte Torwart Alexander Golz aufmerksam weit vor seinem Tor. Allerdings kreierten die Sportfreunde kaum Torchancen und so ging es mit einer knappen 1:0 Führung in die Kabine.

In der 2. Halbzeit erhöhten die Gastgeber den Druck und drängten auf den Ausgleich. Bis auf eine missglückte Flanke, die SFN-Torwart Golz über das Tor lenkte, gab es allerdings kaum Möglichkeiten auf ein weiteres Tor in dieser Partie. Mit der ersten guten Möglichkeit in der 59. Minute fiel dann aber der Ausgleich: Andre Trienenjost stand nach einem langen Ball plötzlich frei vor Golz und traf zum 1:1. Danach war es weiter ein Spiel, welches sich größtenteils im Mittelfeld abspielte und wenig Tormöglichkeiten bietete. Nach einer Ecke köpfte Niklas Lümmer knapp am Tor vorbei und auf der Gegenseite ging ein Kopfball von Fuchs an die Latte. Eine Minute später kam es dann zum Elfmeter und der damit verbundenen Sonsbecker Führung. Nur drei Minuten nach der Führung, ja da, da kam dann Marc Gotzeina: Traumtor. 2:2. Ende. SFN weiter auf Platz 2!

Für dieses Tor gibt es keine Worte, wer er sich anschauen möchte, kann dies auf fupa.net: Hier klicken!

Weiter geht es für die Sportfreunde Niederwenigern am kommenden Sonntag mit dem Heimspiel gegen den SV Hönnepel-Niedermörmter. Dort wollen die Wennischen den Punkt aus Sonsbeck vergolden und unbedingt weiter auf dem 2. Tabellenplatz bleiben, doch dafür müssen wieder 3 Punkte her. Dabei kann die Mannschaft sich mit Sicherheit wieder auf die großartige Unterstützung der Schwarz-Gelben Anhänger verlassen, denn die waren beim Spiel in Sonsbeck mal wieder einmalig! Bis dahin - Glück Auf!

SV Sonsbeck

2 : 2

SF Niederwenigern

Sonntag, 5. Mai 2019 · 15:00 Uhr

Landesliga Gruppe 2 · 30. Spieltag

Schiedsrichter: David Schuch Assistenten: Kevin Lichters, Can Emiroglu Zuschauer: 435

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.