Wichtiger Sieg zum Rückrundenauftakt

Wichtiger Sieg zum Rückrundenauftakt

Damen 12.12.2018

OSC Rheinhausen - SFN 1:2 (0:1)

Zum Rückrundenauftakt ging es nach Duisburg zum OSC Rheinhausen. Während wir das Hinspiel noch ziemlich deutlich mit 9:0 für uns entscheiden konnten, standen die Vorzeichen dieses Mal definitiv nicht auf Kantersieg! Rheinhausen hatte sich im Laufe der Saison deutlich gefangen, zudem krieselte es bei uns in den letzten Spiel und wir verloren wichtige Punkte gegen direkte Konkurrenten.

Dementsprechend umkämpft sollte dieses Spiel werden, denn wir mussten unbedingt punkten, um den Anschluss an die Nicht-Abstiegsplätze zu bewahren.

Doch die Euphorie geriet in der Anfangsphase direkt ins Schwanken. Rheinhausen legte los wie die Feuerwehr und konnte direkt zwei gute Torchancen verbuchen. Die eine wurde auf der Linie geklärt, der andere Abschluss klatschte glücklicherweise an die Latte.

Danach fingen wir uns und rissen das Spiel mehr und mehr an uns. Mit zunehmender Spieldauer wurden wir sicherer, ließen Ball und Gegner gut laufen und versuchten uns durch die Reihen unserer Gegner zu kombinieren. Mit der ersten richtig guten Kombination fiel dann auch das wichtige 0:1 (10. Minute). Nach einem Konter über Luisa drang diese in den Strafraum ein, ließ eine Gegenspielerin aussteigen und spielte den Ball anschließend überlegt quer. Dort stand Lea am Elfmeterpunkt frei und hatte die nötige Ruhe, um den Ball gekonnt in die linke Ecke zu schießen.

Danach waren wir weiterhin die spielbestimmende Mannschaft und hätten durchaus das zweite Tor nachlegen können, doch auch Rheinhausen blieb nach Standards immer wieder gefährlich. Somit ging es mit dem knappen 0:1 in die Halbzeitpause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hätte Rheinhausen den Ausgleich erzielen können, doch die Abschlüsse waren für Leo kein Problem.

Während wir wieder mehr in unser Spiel investierten, dann aber doch der Rückschlag. Nach einer kurz ausgeführten Ecke rückten wir nicht schnell genug raus, sodass die nachfolgende Flanke perfekt am zweiten Pfosten runterkam und die Stürmerin von Rheinhausen nur noch den Fuß hinhalten musste. Ein leicht abseitsverdächtiges Tor, doch das war für den Schiedsrichter schwer zu erkennen, da wir nicht schnell genug heraus rückten, um die Gegenspieler offensichtlich ins Abseits zu stellen.

Mit der Punkteteilung gab sich aber keiner zufrieden, vor allem weil wir das Spiel bis dato gut im Griff hatten. So drängten wir wieder auf den Führungstreffer. In der 65. Minute dann endlich mal wieder eine gelungene Kombination über die linke Seite. Dort kam Lotti zum Abschluss, die sowohl mit rechts als auch mit links eine grandiose Schusstechnik hat und somit keine Mühe hatte den Ball mit links im langen Eck unterzubringen. 1:2!

Im weiteren Verlauf des Spiels waren wir die deutlich überlegenere Mannschaft, da wir unseren Gegner clever laufen ließen und uns immer wieder gute Torchancen erarbeiteten, die aber leider teils fahrlässig ungenutzt blieben.

Obwohl das Spiel in den Schlussminuten etwas hektisch wurde behielten wir die Ruhe und ließen keine nennenswerte Chance mehr zu und fuhren am Ende den verdienten Sieg ein. Das Spiel hätte am Ende auch gut und gerne 1:3 oder 1:4 ausgehen können, doch am Ende zählen drei sehr wichtige Punkte!!

Am kommenden Samstag geht es zum vorgezogenen Meisterschaftsspiel zuhause gegen den SV Leithe. Im Hinspiel gab es noch eine knappe Niederlage gegen einen robusten Gegner, gegen den wir immer so unsere Probleme haben. Doch mit dem Erfolgserlebnis im Rücken wollen wir wieder alles geben und sehen ob am Ende etwas drin ist. Anstoß ist um 15:00 am Glück-Auf Sportplatz.

Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung zum letzten Spiel des Jahres!

OSC Rheinhausen

1 : 2

SF Niederwenigern

Sonntag, 9. Dezember 2018 · 15:00 Uhr

Bezirksliga Gruppe 2 · 14. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.