Damen mit Kirmes-Sieg!

Damen mit Kirmes-Sieg!

Damen 28.09.2017

SFN - TuS Essen-West 8:3 (4:2)

Für unsere Damen Mannschaft hieß es am Kirmes-Sonntag Heimspiel gegen die etablierte Bezirksliga-Mannschaft von TuS Essen-West.

Die Ansprache des Trainers vor Spielbeginn war eindeutig: Passgenauigkeit, Disziplin und Kampfgeist. Der Wille der Wennischen Damen zeigte sich schon beim warm machen und kurz nach Anpfiff (8. Minute) konnte nach einem schönen Freistoß durch Britta zum 1:0 eingenetzt werden.
Mit der Führung im Rücken konnten wir zunächst das Spiel dominierne. Doch unsere Gegnerinnen kamen in der 23. Minute zum Ausgleich. Britta hatte aber wie so oft die passende Antwort parat. Mit einem Doppelschlag in der 30. Und 37. Minute gingen wir mit 3:1 in Führung. Allerdings kam es durch eine kleine Unaufmerksamkeit in der Abwehr zum Anschlusstreffer.

Aber Britta wäre nicht Britta, wenn sie nicht mit einem sehenswerten Fallrückzieher den alten Abstand wiederhergestellt hätte. Auf der Tribüne wurde während dessen gemunkelt, unsere Top-Stürmerin für die Herren zu verpflichten…

Mit dem 4:2 ging es also in die Halbzeitpause. Wie so oft hieß es: die Gegner werden jetzt noch mal Druck machen, da müssen wir gegen halten! Mit der Einwechslung von Mara kam noch mal neuer Schwung in die Mannschaft, sodass wir weiter unseren Fußball spielen konnten und Essen-West zunächst zu keiner nennenswerten Torchance kam. Durch ein schönes Flügelspiel konnte dann in der 54. Minute das 5:3 durch Ronya erzielt werden. Durch einen weiteren Treffer von Britta, zehn Minuten später, fiel das 6:3.
Es wurde noch mal gewechselt bei der Heimmannschaft und leider konnten die Gegner kurz darauf den Ball noch ein Mal in unser Tor unterbringen. Vier Minuten später sorgte Lea B. nach einem Ballgewinn im Aufbauspiel der Gegnerinnen für ein weiteres Tor. Mara besiegelte in der 80. Minute dann den 8:3 Endstand.

Die Mannschaft wurde während des Spiels lautstark von der dritten Mannschaft der Sportfreunde unterstützt. Mit der eingespielten Tormusik und einigen Sprechchören der zahlreichen Zuschauer kam schon fast Stadionatmosphäre auf ;-)

Fazit:
Mit dem dritten Sieg im vierten Spiel können wir als Aufsteiger mehr als zufrieden sein! Außerdem führt Britta mit unglaublichen 13 Toren die Torjäger-Liste deutlich an. An Platz zwei steht Ronya mit fünf Toren, dicht gefolgt von Lea B. mit vier Toren. Auch die Tabellensituation spricht für uns. Mit einem Torverhältnis von 24:10 stehen wir auf dem ersten Platz.

Auch wenn wir in der Abwehr noch nicht über 90 Minuten die volle Konzentration an den Tag legen, machen wir das durch unsere effektive und blitzschnelle Offensive wett. Wir sehen, dass sich die harten Trainingseinheiten auszahlen, sodass wir wieder an unsere hohe Laufbereitschaft aus der letzten Saison anknüpfen können, die so manches Spiel entscheiden kann.

Nächste Woche Sonntag sollen beim Auswärtsspiel beim TS Rahm weitere drei Punkte auf unser Konto gehen. Anstoß ist um 12:00 am Reiserpfad 20. Wir freuen uns wieder über zahlreiche Unterstützung!

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.